R9 Hintergebirgsradweg

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4462 Reichraming
Zielort: 4595 Waldneukirchen

Dauer: 3h 15m
Länge: 29,1 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 987m
Höhenmeter (abwärts): 794m

niedrigster Punkt: 349m
höchster Punkt: 848m

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA

Kurzbeschreibung:
Reichraming - Maieralm - Große Klause - Klaushütte - Schleierfall - Weißwasser - Unterlaussa - Anschluss zu R31 und R7



Empfohlene Jahreszeiten:

  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober



Eigenschaften:

  • Streckentour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • kulturell / historisch
  • botanische Highlights
  • Geheimtipp

Beschreibung:
Eindrucksvolle Radtour auf der Trasse der ehemaligen Waldbahn. 

Wegbeschreibung:

Vom Ortszentrum Reichraming fährt man am Reichramingbach entlang auf der Anzenbachstraße bis zum Parkplatz Anzenbach. Hier biegt man rechts ab auf die Waldbahnstraße hinein ins Hintergebirge. Ohne merkliche Steigung radeln wir zur Abzweigung Maieralm. Hier bitte aufpassen und nicht vom Bachverlauf täuschen lassen. Wir überqueren den Plaißabach und folgen rechts dem Großen Bach.


Nach ca. 1 1/4 Stunden Fahrzeit sind wir beim einst bedeutendsten Triftbauwerk im Hintergebirge angelangt. Die Große Klause ist die älteste Klause im Hintergebirge. Für die Triftstrecke von 11,6 Kilometern bis zum Schallauer-Rechen in Reichraming brauchte das Holz eine Stunde. Zwischen den zwei Tunnels kannst du an einem nachgebauten Stück Triftsteig zur Klamm absteigen.


Nun trennen uns nur noch wenige Meter von der Klaushütte. 1758 erbaut diente sie den Holzknechten als Unterkunft. Heute ist sie eine ÖBf-Versorgungsstation für durstige und hungrige Radfahrer und Wanderer. Die Klaushütte ist von 1. Mai bis Mitte Oktober (je nach Witterung) jeweils Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen von 9 bis 19 Uhr und im Oktober an den Wochenenden von 9 bis 18 Uhr geöffnet.


Wir radeln zwischen Bärenmauer und Teufelsgraben den Großen Bach entlang, an der Keixen vorbei, bis wir zum Eingang der Großen Schlucht kommen. Zur Rast finden wir hier am Annerlsteg eine kleine Hütte.


Tipp! Hier am Annerlsteg kann man in den Triftsteig einsteigen.


Unser Radweg führt uns nun durch einige längere Tunnels der ehemaligen Waldbahn. Bei Kilometer 20 triffst man auf den Schleierfall (Wasserfall), hier fällt der Hochlachtbach zum Schwarzen Bach ab. Wir radeln weiter bis nach Weißwasser. Hier entstand für den Bauxit-Bergbau im Gebiet Blaberg, Prefing und Schwarza eine größere Ansiedlung für Arbeiter. Ab Weißwasser geht es weiter zur Mooshöhe. Hier angelangt bietet die Jausenstation Gelegenheit zur gemütlichen Rast. Ab jetzt geht es bergab in die Unterlaussa. Hier finden Sie den Anschluss zum R31 Nationalpark-Kalkalpenradweg oder R7 Ennstalradweg.  


 


Bitte beachten: Das Radfahren und Mountainbiken im Nationalpark Gebiet ist in der Zeit von 15. April bis 31. Oktober 2 Stunden nach Sonnenaufgang bis 1 Stunde vor Sonnenuntergang erlaubt! Einige Radwege sind gleichzeitig als Wanderwege oder Reitwege ausgewiesen. Rechnen Sie immer mit entgegenkommenden Wanderern oder Reitern!



Tipp des Autors:
Variante: für gemütliche Radfahrer über den Hirschkogelsattel nach Brunnbach und von dort retour nach Reichraming

Sicherheitshinweise:
Erkundigen Sie sich vorab über etwaige Straßen- und Radwegsperren entlang der Route. 

Ausrüstung:
Wir empfehlen ein leichtes MTB da der R9 auf Forststraßen verläuft. 

Weitere Infos und Links:
Aktuelles Kartenmaterial erhalten Sie unter www.steyr-nationalpark.at
Ausgangspunkt: Reichraming
Zielpunkt: Unterlaussa

Weitere Informationen:
  • Verpflegungsmöglichkeit

Erreichbarkeit / Anreise



Parken
Bahnhof Reichraming, Anzenbach Reichraming (gebührenpflichtig)

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

R9 Hintergebirgsradweg
Tourismusverband Steyr und die Nationalpark Region
Stadtplatz 27
4400 Steyr

Telefon +43 7252 53229
E-Mailinfo@steyr-nationalpark.at
Webwww.steyr-nationalpark.at/
http://www.steyr-nationalpark.at/

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4462 Reichraming
Zielort: 4595 Waldneukirchen

Dauer: 3h 15m
Länge: 29,1 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 987m
Höhenmeter (abwärts): 794m

niedrigster Punkt: 349m
höchster Punkt: 848m

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA