SucheSuchen
Schließen

Rahmenbedingungen

Sicherheit + Eigenverantwortung

Sich selbst gut einschätzen | Ausrüstung + Verpflegung | Erste Hilfe-Paket | Jahreszeiten…

Respektvoller Umgang mit Natur

Auf den Wegen bleiben | Müll | Verhalten bei Weidtieren

Sicherheit+Eigenverantwortung

Der Begriff "Trailrunning" ist nicht exakt definiert. In der Regel versteht man unter Trailrunning das Laufen auf Pfaden und unbefestigten oder nur wenig befestigten Wegen durch die Natur. Die Geländevielfalt reicht vom Wald um die Ecke über einen Trampelpfad am Flussufer bis zu anspruchsvollen Pfaden im Hochgebirge – Berge sind also nicht zwingend erforderlich, wenn man Trails laufen möchte.

© Foto: Steyr und die Nationalparkregion/Sieghartsleitner: Anlaufalm
Kühe liegen in der grünen Wiese, im Hintergrund die Anlaufalm, beliebtes Ziel für Wanderer und Radfahrer

Respektvoller Umgang mit der Natur

Auf den Wegen bleiben

Müll

Verhalten bei Weidtieren

© Foto: Kuh mit Fernblick (c) TVB Steyr + Nationalpark Region/T-Man
Für den Almabtrieb mit Blumen geschmückte Kuh, die in die Ferne des Steyrtals schaut

Ausrüstung + Verpflegung

Erste Hilfe-Paket

© Foto: Salzkammergut/Katrin Kerschbaumer: Ausrüstungsempfehlung eines Radfahrers
Es liegt ein Rucksack mit Erste-Hilfe Set und einige Ausrüstungsgegenständen zum Radfahren auf einer Bank. Der Radfahrer steht neben dem Bank.