Suche

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Name) werden vom Tourismusverband Steyr und die Nationalpark Region nicht an Dritte weitergegeben. Eine Weitergabe erfolgt nur, wenn Ihre Anfrage ausschließlich durch den Dritten (zB touristische Leistungsträger wie Austria Guides, Unterkunftsgeber, Gastronomiebetriebe oder Freizeitanbieter, ...) beantwortet werden kann.

Nähere Informationen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie unter Datenschutz.

 

Schwertschmiede und Harnischschmiede Schmidberger

Molln, Oberösterreich, Österreich

Unternehmen Sie eine Zeitreise ins Mittelalter, zur Faszination alter Schmiedekunst.
Unsere „Schmidten bei der Lacken“ in Molln, Oberösterreich besteht seit dem 14. Jahrhundert und wird seit ca. 1800 von unseren Vorfahren betrieben.

Das Schmiedegebäude, das nach der Haager Konvention als Kulturdenkmal international geschützt ist, erhielt seine heutige Form durch eine Erweiterung im Jahre 1688. Sicher seit damals, wahrscheinlich aber schon länger, sind das Schmiedegewölbe und die Schmiedeeinrichtung unverändert geblieben. Die Vorfahren unserer Familie waren immer selbstständige Schmiedemeister und unsere Schmiedetradition reicht bis in das Mittelalter zurück. 

Den Vorbesitzern verlieh Kaiserin  Maria Theresia um 1750 das Privileg der „Theresianischen Schmiedegerechtigkeit“. Im Grundbuch aus dem 18.Jahrhundert findet man die Eintragung: „Auf diesem Hause haftet die Schmiedegerechtigkeit.“ Es wurde nur solchen Meisterbetrieben gewährt, die seit mind. 200 Jahren ununterbrochen bestanden hatten

Mittlerweile sind wir nicht nur für unsere traditionellen Kunstschmiedearbeiten, sondern vor allem für die Anfertigung von Blankwaffen, Harnischen, Eisentruhen und Restaurationen nach historischer Handwerkskunst bekannt.

Da wir unsere Produkte in Handarbeit anfertigen, arbeiten wir gerne nach Ihren Wünschen und Vorstellungen. Schwerter werden aus Federstahl geschmiedet, geschliffen, gehärtet, geprüft, poliert und sind für den Schaukampf geeignet.

Lanzen und Schwerter für Filmhelden unserer Zeit...
Unsere Schwerter, Blankwaffen und Harnische findet man in bekannten Opern- und Schauspielhäusern im In- und Ausland, Museen, bei Sammlern, historischen Vereinen und Mittelalterveranstaltungen, bei Turnieren und Schaukämpfen.
Seit 2009 dürfen wir die Schweizer Garde zu unseren wohl bekanntesten Kunden zählen.

Die Führung umfasst die alte Schmiede, das Museum und natürlich die Werkstatt, in der Rüstungen, Blankwaffe und Truhen exakt bis ins kleinste Detail mit außerordentlichem Können und historischer Technik hergestellt werden.

Besuch nur für Gruppen ab einer Größe von 10 Personen nach vorheriger telefonischer Anmeldung möglich!

Öffnungszeiten werden geladen ...

Besichtigungen nur im Rahmen einer Führung mit Voranmeldung
Ab 10 Personen

  • nach Vereinbarung

Erreichbarkeit / Anreise

Mit dem Auto
Molln

Parkgebühren

frei

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Allgemeine Preisinformation

Erwachsene € 4,50
Schüler € 2,50
mit Bierstacheln (0,2l pro Person):      € 6,50
Preise inkl. Führung

  • Für Gruppen geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Schwertschmiede und Harnischschmiede Schmidberger
Schmiedstraße 17
4591 Molln

+43 650 5210028
+43 650 9214432
office@schmiede-schmidberger.at
www.schmiede-schmidberger.at
http://www.schmiede-schmidberger.at

Ansprechperson
Herr Johann Schmidberger

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA