Bachaufwärts im Bodinggraben zum Jagahäusl

  • familientauglich
  • kulinarisch interessant
  • kulturell interessant

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: 39
Startort: 4591 Molln
Zielort: 4591 Rosenau am Hengstpaß

Dauer: 0h 34m
Länge: 1,9 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 44m
Höhenmeter (abwärts): 15m

niedrigster Punkt: 587m
höchster Punkt: 630m
Schwierigkeit: sehr leicht
Kondition: leicht
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Schotter

powered by TOURDATA

Kurzbeschreibung:
Ausgehend von Molln beim Parkplatz Scheiblingau wandern Sie in den wunderschönen Bodinggraben.



Erlebniswert: **



Empfohlene Jahreszeiten:

  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November



Eigenschaften:

  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
  • kulturell / historisch
  • geologische Highlights

Beschreibung:

Vom Parkplatz Scheiblingau bei Molln wandern Sie entlang der Krummen Steyrling bis zum Jagahäusl. Dies sind knapp 1,5 km – ca. 30 Minuten zu Fuß.

Der Bodinggraben ist einer der schönsten Talschlüsse im Nationalpark Kalkalpen. Hier finden sie das ehemalige Jagdschloss der Grafen Lamberg, die Annakapelle, das Jägerhaus und das Adjunktenstöckl. Auswaschungen im Bachbett auf dem Weg Richtung Ebenforstalm, sogenannte Bodinge im Volksmund, gaben dem romantischen Tal seinen Namen.

Die Anstiege zur Ebenforstalm (Weg Nr. 472), zum Alpstein (1.443 m), zum Großen Trämpl (1.424 m) und zur Schaumbergalm (keine Almwirtschaft) befinden sich ebenfalls dort.




Wegbeschreibung:

Von Molln aus erreichen Sie im Bodinggraben den Parkplatz Scheiblingau. Von dort wandern Sie entlang der Krummen Steyrling bis zum Jagahäusl. Dies sind knapp 1,5 km – ca. 30 Minuten zu Fuß.


Diese Wanderung führt durch einen der schönsten Talschlüsse im Nationalpark Kalkalpen am ehemaligen Jagdschloss der Grafen Lamberg, an der Annakapelle, am Jägerhaus und am Adjunktenstöckl vorbei.



Tipp des Autors:
Die Anstiege zur Ebenforstalm (Weg Nr. 472), zum Alpstein (1.443 m), zum Großen Trämpl (1.424 m) und zur Schaumbergalm (keine Almwirtschaft) befinden sich ebenfalls dort.
Ausgangspunkt: Molln/Parkplatz Scheiblingau im Bodinggraben
Zielpunkt: Molln/Jagahäusl

Weitere Informationen:
  • kulinarisch interessant
  • Verpflegungsmöglichkeit

Erreichbarkeit / Anreise

Anfahrt

Von Westen: A1 Ausfahrt Sattledt > über Kremsmünster > Bad Hall > Steinbach an der Steyr


Von Osten: A1 Ausfahrt Haag > Steyr > B140 ins Steyrtal


Von Norden: A3 Passau > Wels > A9 Ausfahrt Sattledt > Kremsmünster > Bad Hall > Steinbach


Von Süden: A9 Ausfahrt Klaus > ins Steyrtal



Öffentliche Verkehrsmittel

Das Steyrtal wird durch die Buslinien 452 (Rohr-Bad Hall-Steinbach a. d. Steyr) und 433 (Steyr-Molln-Kirchdorf) erschlossen.


Details unter www.ooevv.at


Mit der Steyrtal-Museumsbahn www.steyrtalbahn.at



Parken
Molln/Parkplatz Scheiblingau im Bodinggraben Parkgebühren

keine

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Kinder geeignet (0 - 14 Jahre)
  • Für Kinder geeignet (jedes Alter)
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Bachaufwärts im Bodinggraben zum Jagahäusl
Tourismusverband Steyr und die Nationalpark Region
Stadtplatz 27
4400 Steyr

Telefon +43 7252 53229
E-Mailreichraming@steyr-nationalpark.at
Webwww.steyr-nationalpark.at/
http://www.steyr-nationalpark.at/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: 39
Startort: 4591 Molln
Zielort: 4591 Rosenau am Hengstpaß

Dauer: 0h 34m
Länge: 1,9 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 44m
Höhenmeter (abwärts): 15m

niedrigster Punkt: 587m
höchster Punkt: 630m
Schwierigkeit: sehr leicht
Kondition: leicht
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Schotter

powered by TOURDATA