Gaisberg-Runde (ab Molln)

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4591 Molln
Zielort: 4591 Sonnseite

Dauer: 3h 39m
Länge: 46,5 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 2.333m
Höhenmeter (abwärts): 2.345m

niedrigster Punkt: 393m
höchster Punkt: 1.102m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: sehr schwer
Panorama: Traumtour

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA

Kurzbeschreibung:
Diese Runde ist für geübte Mountainbiker. Sportler die sich dieser Tour stellen werden mit kräftespendenden Einkehrmöglichkeiten auf der Grünburger Hütte, im Gasthaus Steiner-Kraml, sowie im Berggasthof Windhager-Kores belohnt.



Empfohlene Jahreszeiten:

  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November

Beschreibung:
Sehr anspruchsvolle Tour zwischen dem Steyr- und Ennstal, mit zwei zähen Anstiegen, Hütten-Einkehr und sehr steilen Abfahrts-Passagen.

Wegbeschreibung:

Molln - Gstadt - Gradau - Forststraße Dorngraben - Pfaffenboden - Grünburger Hütte (1080 m) und zurück - Schreibach-Wasserfall - Trattenbach - Kienberg - In den Mösern (992 m) - Rosenegger Alm (Bilderstadeln) - Hausbach - Breitenau - Molln.


Gestartet wird in Molln. Die Route führt Sie über die Ortsteile Gstadt und anschließend Gradau in einem abwechselndem Auf und Ab bis zu einer Kapelle. Bei dieser zweigen Sie rechts ab und erreichen die Forststraße in den Dorngraben. Von nun an wird`s anstrengend. Sie radeln einige Höhenmeter hoch bis zum Pfaffenboden (1.032 m). Hier können Sie nun links der Grünburger Hütte einen Besuch abstatten oder Sie entscheiden sich für die rechte Forststraße , welche Sie zum Gaisberg (1.267 m) führt.


Variante: Radeln Sie beim Pfaffenboden geradeaus weiter Richtung Trattenbach und passieren Sie den Scheibach-Wasserfall. Dort können Sie rechts über Trattenbach und Kienberg und anschließend auf Weg Nr. 5 zum Gebiet „In der Mösern" gelangen. Weiter geht es bis zu den Bilderstadeln. Dort können Sie bei einem Heustadel mit sehr schönen Heiligenbildern das ruhige Tal vollends genießen. Weiter geht es vorbei an den Überresten des Landesgutes Rosenegg, entlang an saftigen Wiesen und Weiden. Im Frühling erwartet Sie dort ein Meer von Narzissen und Trollblumen. Auf der folgenden Strecke können Sie ihren Durst im Gasthaus Windhager-Kores oder etwas später im Gasthof Steiner Kraml löschen. Gut erholt kehren Sie schließlich über den Ortsteil Rabach nach Molln zurück.



Sicherheitshinweise:
Erkundigen Sie sich vorab über etwaige Straßen- und Wegsperren entlang der Route. 

Ausrüstung:
Sonnen- und Regenschutz, Reparaturkid für kleinere Radpannen

Weitere Infos und Links:
Kartenmaterial erhalten Sie unter www.steyr-nationalpark.at

Ausgangspunkt: Molln
Zielpunkt: Molln

Details Mountainbike
  • Fahrtechnik: schwer
Parkgebühren

keine

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Gaisberg-Runde (ab Molln)
Tourismusverband Steyr und die Nationalpark Region
Stadtplatz 27
4400 Steyr

+43 7252 53229
reichraming@steyr-nationalpark.at
www.steyr-nationalpark.at/
http://www.steyr-nationalpark.at/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4591 Molln
Zielort: 4591 Sonnseite

Dauer: 3h 39m
Länge: 46,5 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 2.333m
Höhenmeter (abwärts): 2.345m

niedrigster Punkt: 393m
höchster Punkt: 1.102m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: sehr schwer
Panorama: Traumtour

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA