Hohe Dirn über Klausriegler/Trattenbach

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: HD7
Startort: 4453 Ternberg
Zielort: 4452 Ternberg

Dauer: 3h 4m
Länge: 11,9 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 929m
Höhenmeter (abwärts): 501m

niedrigster Punkt: 607m
höchster Punkt: 1.158m
Schwierigkeit: sehr leicht
Kondition: leicht
Panorama: Traumtour

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA

Kurzbeschreibung:
Der Weg führt vom Gasthaus Klausriegler unterhalb der Kreuzmauer zur Hubertuskapelle und dann entlang der Forststraße in die Mösern und mündet hier in den AV-Weg 467. Bei der Weggabelung unterhalb des Sonnkogels hat man die Möglichkeit über den Sonnkogel am Gratwanderweg zur AntonSchosser Hütte oder auf fast ebener Strecke über die Forststraße zum Gipfel der Hohen Dirn zu wandern.





Empfohlene Jahreszeiten:

  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November

Beschreibung:
Varianten: über die Gfallnau, Rohbachgraben, Losenstein Ort, Parkplatz Hamberg/Losenstein und Trattenbach bzw. Wendbac

Parkgebühren

Der Parkplatz beim Gasthaus Klausriegler ist gebührenpflichtig

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Hohe Dirn über Klausriegler/Trattenbach
Tourismusverband Steyr und die Nationalpark Region
Stadtplatz 27
4400 Steyr

Telefon +43 7252 53229
E-Mailreichraming@steyr-nationalpark.at
Webwww.steyr-nationalpark.at/
http://www.steyr-nationalpark.at/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: HD7
Startort: 4453 Ternberg
Zielort: 4452 Ternberg

Dauer: 3h 4m
Länge: 11,9 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 929m
Höhenmeter (abwärts): 501m

niedrigster Punkt: 607m
höchster Punkt: 1.158m
Schwierigkeit: sehr leicht
Kondition: leicht
Panorama: Traumtour

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA