Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Name) werden vom Tourismusverband Steyr und die Nationalpark Region nicht an Dritte weitergegeben. Eine Weitergabe erfolgt nur, wenn Ihre Anfrage ausschließlich durch den Dritten (zB touristische Leistungsträger wie Austria Guides, Unterkunftsgeber, Gastronomiebetriebe oder Freizeitanbieter, ...) beantwortet werden kann.

Nähere Informationen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie unter Datenschutz.

 

Rundweg Poxleiten


GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: K11
Startort: 4565 Inzersdorf im Kremstal
Zielort: 4565 Inzersdorf im Kremstal

Länge: 0,0 Kilometer

niedrigster Punkt: 436m
höchster Punkt: 436m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: leicht
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA

Ortsplatz Inzersdorf – Ldw. Pratztrumer – alter Kirchenweg – Ortschaft Wanzbach (Überquerung B138) – Ldw. Zufahrtsweg Huemer Auern – Autobahnbrücke A9 (Ost) – 1000-jährige Eiche – Haselbäckauer Straße (Autobahnbrücke A9 Nord) – Überquerung B138 – Güterweg Gelblehen (Beginn) – Güterweg Reslmair – Mostschenke Eisterer – Ldw. Reslmair – Güterweg Poxleiten – Ort Inzersdorf.


Die Wanderung führt anfänglich über einen Wiesenweg in den Ortsteil Wanzbach und weiter bis zum Naturdenkmal der »1000-jährigen Eiche«. Nach einer besinnlichen Rast beim Bildstock verläuft der Weg entlang dem Talboden Richtung Norden bis zum Güterweg Gelblehen.

Ein Schild kündigt bereits die Mostschenke Eisterer an, die in 30 Minuten leicht erreichbar ist. Im leichten Anstieg vorbei beim Gehöft »Reslmair« ist bereits am Waldrand das Panorama-Bankerl in Sichtweite. Im Blickfeld gegenüber erhebt sich das Stift Schlierbach.

Von ca. 570m Seehöhe geht es beim Schild K11/6 wieder zurück nach Inzersdorf. Dabei sind rechter Hand die Wallfahrtskirche Magdalenaberg, der Gebirgszug des Ziehberges und im Anschluss die ersten Ausläufer der Kalkalpen zu sehen. Die typische Mostobstgegend zeigt besonders im Herbst ein buntes Farbenkleid als Kontrast zum Nebel im Augebiet am Talboden.


Ausgangspunkt: Ortsplatz Inzersdorf
Zielpunkt: Ortsplatz Inzersdorf

Weitere Informationen:
  • kulinarisch interessant
  • Rundweg
  • Unterkunftsmöglichkeit

Erreichbarkeit / Anreise

Öffentliche Verkehrsmittel:
Anreise mit der Pyhrnbahn, Ausstieg Bahnhof Schlierbach und per Bus oder Taxi nach Inzersdorf.
Details unter www.ooevv.at

Anreise mit dem PKW:
Über die Pyhrnautobahn A9 Abfahrt Inzersdorf oder Bundesstraße B 138

Parken
  • Parkplätze: 20
  • Behinderten-Parkplätze: 1
  • Busparkplätze: 1
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Haustiere erlaubt
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Rundweg Poxleiten
Tourismusverband Steyr und die Nationalpark Region
Stadtplatz 27
4400 Steyr

+43 7252 53229 - 30
kirchdorf@steyr-nationalpark.at
www.steyr-nationalpark.at
http://www.steyr-nationalpark.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: K11
Startort: 4565 Inzersdorf im Kremstal
Zielort: 4565 Inzersdorf im Kremstal

Länge: 0,0 Kilometer

niedrigster Punkt: 436m
höchster Punkt: 436m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: leicht
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA