Rinnende Mauer - Schluchtweg

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: 479
Startort: 4591 Molln
Zielort: 4591 Molln

Dauer: 2h 15m
Länge: 7,2 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 125m
Höhenmeter (abwärts): 125m

niedrigster Punkt: 370m
höchster Punkt: 421m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: mittel
Panorama: einzelne Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA

Kurzbeschreibung:
Wanderweg im Naturschutzgebiet Steyrschlucht entlang der Steyr nahe dem Fluss unterhalb von oft überhängenden Konglomeratwänden und an der Schluchtoberkante mit herrlichem Ausblick auf die glasklare grüne Steyr



Erlebniswert: ****



Empfohlene Jahreszeiten:

  • Juni
  • Juli
  • August



Eigenschaften:

  • Rundtour
  • geologische Highlights
  • botanische Highlights

Beschreibung:

Vom Ausgangspunkt des Schluchtweges beim Gasthaus Stefaniebrücke (Roidinger) geht es entlang der Steyr, vorbei an der Einmündung der Krummen Steyrling, weiter an der Schluchtoberkante und dann hinunter zum Naturschauspiel Rinnende Mauer. Für den Rückweg gibt es mehrere Möglichkeiten.


Wanderweg: 479, 479a, 479b


Variante: Vom Parkplatz Gradau an der Haunoldmühlstraße bis zum Waldrand, dann durch den Aigner Schacher zur Schlucht. Ca. 50 Meter vor der ausgedienten Seilbahnhütte rechts zur Schlucht hinunter. Rückweg über die Seilbahnhütte entlang der Schluchtoberkante flussaufwärts zum Schluchtblick und von der Einmündung der Krummen Steyrling durch den Wald zurück zum Parkplatz.


 



Wegbeschreibung:

Vom Ausgangspunkt des Schluchtweges beim Gasthaus Stefaniebrücke (Roidinger) geht es ein Stück flussaufwärts, um in einem Bogen zur Steyr zu gelangen. Entlang der Steyr wandert man im Wald zum Teil unter überhängenden Konglomeratwänden bis zur Einmündung der glasklaren Krummen Steyrling. Über den Steg geht es weiter entlang der Steyr und später führt der Steig an die Schluchtoberkante. Nach einem Abstieg zur Steyr erreicht man die Rinnende Mauer - ein sehens- und erlebenswertes Naturschauspiel. Für den Rückweg geht es wieder zur Schluchtoberkante retour und dann gibt es mehrere Möglichkeiten.


Variante:


Vom Parkplatz Gradau an der Haunoldmühlstraße auf Wirtschaftswegen zunächst in westlicher Richtung bis zum Waldrand, dann Richtung Norden dem Wald entlang bzw. später durch den Wald („Aigner-Schacher“) nahe des Abbau- und Betriebsgeländes der Bernegger Bau GmbH bis zu einer Straßen- bzw. Wegkreuzung (ca. 30 Minuten). Hier links halten Richtung Westen und durch einen Buchenwald zur Schlucht (5 Minuten). Rund 50 Meter vor einem kleinen Holzgebäude (alte, ausgediente Seilbahnhütte) nach rechts auf einem schmalen Steig in die Schlucht hinunter und in ein paar Minuten weiter zur Rinnenden Mauer (Sackgasse!). Rückweg von der Seilbahnhütte entlang der Schluchtoberkante der Steyr flussaufwärts bis zum imposanten Blick („Schluchtblick“) auf die Mündung der Krummen Steyrling von der Abbruchkante aus (ca. 40 Minuten). Von dort in 20 Minuten durch den Wald zurück zum Parkplatz.



Tipp des Autors:
Nehmen Sie sich genügend Zeit für den Naturschauplatz Rinnende Mauer: Die Konglomeratwände am Steilabfall der Steyr sind eine eindrucksvolle geomorphologische Besonderheit des Alpenraumes. Namensgeber dieses Naturdenkmals ist das Phänomen einer Traufquelle, die auf etwa 50m Länge zum feinen Wasservorhang wird. Weiters ist dieser Bereich ein "pflanzensoziologisches Eldorado" völlig unterschiedlicher Arten auf kleinstem Raum.

Sicherheitshinweise:
Trittsicherheit erforderlich!

Ausgangspunkt: Molln/Stefaniebrücke
Zielpunkt: Molln/Stefaniebrücke

Weitere Informationen:
  • Rundweg

©
© Unbekannt
Mediendatei

Bäckerei-Konditorei-Cafe Steinbichler

Genuss aus der Region Mitten im Steyrtal findet man die Bäckerei Steinbichler. Die schöne Umgebung lädt ein, es sich in unserem Gastgarten gemütlich zu machen, denn zu den Spezialitäten unserer Bäckerei-Konditorei gehören unter anderem auch hausgemachte Mehlspeisen, Frühstücksangebote und Snacks für Wanderer und…

©
© Steinbichler
Mediendatei

Gasthaus "Wirt im Dorf"

Herzlich Willkommen beim Wirt im Dorf! Unser Gasthof befindet sich im Herzen von Molln, und nur 3 Gehminuten vom Nationalparkzentrum entfernt. Auch das Museum im Dorf befindet sich bei uns im Haus.Unser (teilbarer) Saal bietet 220 Sitzplätze, ideal für Hochzeiten, Bälle, alle…

©
© Gasthaus Steinbichler
Mediendatei

Gasthof Steinbichler

Willkommen in unserem traditionsreichen Gasthof Bereits seit 1951 befindet sich der traditionell geführte Gasthof in Familienbesitz.Mit einer gemütlich eingerichteten Gaststube und schmackhafter Hausmannskost lädt der Gastbetrieb zum Einkehren und Wohlfühlen ein. Zusätzlich sorgen…

©
© Landgasthof Klausner
Mediendatei

Landgasthof Klausner

Unser Landgasthof bietet Ihnen 20 Betten in verschiedenen Kategorien. All unsere Zimmer sind liebevoll eingerichtet, neu renoviert, in ruhiger Lage, mit Blick auf das Sensengebirge. Ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, Sat-TV, Radio-Wecker und Leselampe.Mit einem großem Schreibtisch…

Erreichbarkeit / Anreise

Anfahrt

Von Westen: A1 Ausfahrt Sattledt > über Kremsmünster > Bad Hall > Steinbach an der Steyr


Von Osten: A1 Ausfahrt Haag > Steyr > B140 ins Steyrtal


Von Norden: A3 Passau > Wels > A9 Ausfahrt Sattledt > Kremsmünster > Bad Hall > Steinbach


Von Süden: A9 Ausfahrt Klaus > ins Steyrtal



Öffentliche Verkehrsmittel

Das Steyrtal wird durch die Buslinien 452 (Rohr-Bad Hall-Steinbach a. d. Steyr) und 433 (Steyr-Molln-Kirchdorf) erschlossen.


Details unter www.ooevv.at


Mit der Steyrtal-Museumsbahn www.steyrtalbahn.at



Parken
Molln/Parkplatz beim Gasthaus Roidinger in der Nähe der Stefaniebrücke

Parkgebühren

frei

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Sommer

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Rinnende Mauer - Schluchtweg
Tourismusverband Steyr und die Nationalpark Region
Stadtplatz 27
4400 Steyr

+43 7252 53229
reichraming@steyr-nationalpark.at
www.steyr-nationalpark.at/
http://www.steyr-nationalpark.at/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: 479
Startort: 4591 Molln
Zielort: 4591 Molln

Dauer: 2h 15m
Länge: 7,2 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 125m
Höhenmeter (abwärts): 125m

niedrigster Punkt: 370m
höchster Punkt: 421m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: mittel
Panorama: einzelne Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA