Rundwanderweg Hölleiten

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: E52
Startort: 4461 Laussa
Zielort: 4461 Laussa

Dauer: 3h 24m
Länge: 11,4 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 387m
Höhenmeter (abwärts): 387m

niedrigster Punkt: 460m
höchster Punkt: 821m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: mittel
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA

Kurzbeschreibung:
Dieser Weg führt am Naturschutzgebiet Orchideenwiese vorbei zum Wasserfall Hölleiten.



Erlebniswert: **



Empfohlene Jahreszeiten:

  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November



Eigenschaften:

  • Rundtour
  • geologische Highlights
  • botanische Highlights

Beschreibung:

Zunächst entlang eines Höhenrückens führt der Weg dann ins Tal zum kleinen idyllisch versteckten Hölleiten Wasserfall. Entlang des Baches wandert man gemütlich bis zum Anstieg zur Nösteltalkapelle und beim Gscheid geht es noch kurz bergauf und dann durch den Wald zurück zum Parkplatz.


Wanderweg: E52, E56



Wegbeschreibung:
Vom Parkplatz führt der Weg zunächst entlang eines Höhenrückens auf der Straße bis er sich rechts talwärts neigt. Nach ca. 1 Stunde Gehzeit gelangt man zum kleinen, aber idyllisch versteckten Hölleiten Wasserfall. Entlang des Baches wandert man gemütlich bis zum Anstieg zur Nösteltalkapelle (mit Blick auf den Sonntagberg). Beim Gscheid geht es noch kurz Bergauf und dann durch den Wald zurück zum Parkplatz.

Tipp des Autors:
Keine Einkehrmöglichkeiten am Weg, daher Getränke und bei Bedarf eine Jause mitnehmen.

Ausgangspunkt: Laussa/Parkplatz Hollnbuchner oder Neuhaus
Zielpunkt: Laussa/Parkplatz Hollnbuchner oder Neuhaus

Weitere Informationen:
  • Rundweg

Orchideenwiese Feichtbauer

Orchideenwiese Feichtbauer

Startort: 4461 Laussa
Zielort: 4461 Laussa
Dauer: 0h 45m
Länge: 2,7 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 38m
Höhenmeter (abwärts): 71m
Erreichbarkeit / Anreise

Anfahrt

Von Salzburg/Linz: A1 Autobahnausfahrt Enns-Steyr > B115 ins Ennstal


Von Wien: A1 Autobahnausfahrt Haag > B42 > B122 > B115 ins Ennstal


Von Passau: A8 Passau > Wels > A1 bis Autobahnausfahrt Enns-Steyr > B115 ins Ennstal


Von Graz: A9 Pyhrnautobahn > Autobahnausfahrt Klaus > Grünburg > ins Ennstal



Öffentliche Verkehrsmittel

Die Ennstalbahn verläuft zwischen Linz und Weißenbach-St. Gallen.


Details unter www.ooevv.at


Bahnhöfe und Bahnstationen befinden sich in Steyr, Garsten, Lahrndorf, Dürnbach, Ternberg, Trattenbach, Losenstein, Reichraming, Großraming, Gaflenz, Weyer, Küpfern, Kastenreith, Kleinreifling und Weißenbach-St. Gallen.



Parken
Laussa/Parkplatz Hollnbuchnersiedlung oder Neuhaus

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Rundwanderweg Hölleiten
Tourismusverband Steyr und die Nationalpark Region
Stadtplatz 27
4400 Steyr

+43 7252 53229
reichraming@steyr-nationalpark.at
www.steyr-nationalpark.at/
http://www.steyr-nationalpark.at/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: E52
Startort: 4461 Laussa
Zielort: 4461 Laussa

Dauer: 3h 24m
Länge: 11,4 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 387m
Höhenmeter (abwärts): 387m

niedrigster Punkt: 460m
höchster Punkt: 821m
Schwierigkeit: leicht
Kondition: mittel
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA