Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Name) werden vom Tourismusverband Steyr und die Nationalpark Region nicht an Dritte weitergegeben. Eine Weitergabe erfolgt nur, wenn Ihre Anfrage ausschließlich durch den Dritten (zB touristische Leistungsträger wie Austria Guides, Unterkunftsgeber, Gastronomiebetriebe oder Freizeitanbieter, ...) beantwortet werden kann.

Nähere Informationen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie unter Datenschutz.

 

Unverbindliche Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Reisedaten



Sollten Sie mehrere Einheiten benötigen, bitte in der Anfrage darauf hinweisen.

Ihre personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Name) werden vom Tourismusverband Steyr und die Nationalpark Region nicht an Dritte weitergegeben. Eine Weitergabe erfolgt nur, wenn Ihre Anfrage ausschließlich durch den Dritten (zB touristische Leistungsträger wie Austria Guides, Unterkunftsgeber, Gastronomiebetriebe oder Freizeitanbieter, ...) beantwortet werden kann.

Nähere Informationen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie unter Datenschutz.

 

Stadttheater

Steyr, Oberösterreich , Österreich
Verfügbarkeit abfragen
Anreise
Abreise:
Zimmer

Stadttheater

Vorhang auf - für die Profis

1898 wurde der stattliche Bau als "Kaiser-Franz-Joseph-Industrie- und Gewerbe-Ausstellungshalle" eröffnet. 1924 wurde die Halle zum Volkskino und Konzertsaal mit 900 Sitzen umgebaut. Saal und Vestibül wurden nach Plänen von Architekt Piffl umgebaut und 1951 übergeben. 1955 wurde eine Cinemascope-Leinwand eingebaut.

Nachdem das alte Stadttheater in der Berggasse schon veraltet und unzugänglich geworden war, wurde 1957/1958 an den Saal der Industriehalle anschließend, nach Abbruch des alten Bühnentraktes, ein modernes Bühnenhaus erichtet. Das von Architekt Karl Tobisch-Labotyn entworfene Haus, enthielt zur Zeit seiner Erbauung den modernsten bühnentechnischen Apparat Oberösterreichs. Die Drehbühne hat über 11m Durchmesser. Mit Puccinis "La Boehme", aufgeführt vom Linzer Landestheater, wurde das neue Stadttheater im September 1958 eröffnet.

  • ohne Verpflegung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Allgemeine Preisinformation

Preise

Preise exkl. 20% USt.
bis 5 Stunden                                    € 301,-
jede weitere angefangene Stunde    € 60,-
Tagespauschale                               € 542,-

Ortstaxe

€ 2,00 pro Person (ab 15 Jahren) und Nächtigung.

  • Für Gruppen geeignet
  • Für Geschäftsreisende geeignet

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Stadttheater
Volksstraße 5
4400 Steyr

+43 7252 54701
kultur@steyr.gv.at
www.steyr.at/stadttheater
http://www.steyr.at/stadttheater

Ansprechperson
Stephanie Thurnhofer

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA