Ternberg - Trattenbach

Suche
Suchen
Schließen

Ternberg

das Tor zum Nationalpark

In einem weiten Talkessel eingebettet bildet Ternberg das Tor zum romantischen Ennstal und in den Nationalpark Kalkalpen. Nur ca. 12 km von Steyr entfernt, lässt es sich hier herrlich durch Wiesen und Wälder streifen. Ternberg ist auch Heimat der weltbekannten Trattenbacher Taschenfeitel.

Wanderwege, Radrouten und Sportangebote, wie Paragleiten, Klettern und Bogensport sorgen für tolle, abwechslungsreiche Erlebnisse in wundervoller Umgebung. In der Freizeitanlage bieten Bahnengolf, ein Beachvolleyballplatz, ein Pumptrack und das solargeheizte Freibad ungetrübtes Ferienvergnügen.

Die Natur- und Freizeitangebote der umliegenden Regionen Ennstal, Steyrtal, des Nationalparks Kalkalpen und nicht zuletzt der nahegelegenen Romantikstadt Steyr machen den Aufenthalt am “Tor zum Nationalpark” zu einer wohltuenden, erlebnisreichen (Aus-)Zeit für Körper, Geist und Seele.

Auch der öffentlichen Anreise steht nichts im Wege, Ternberg und Trattenbach sind hervorragend mit Bus und Bahn erreichbar.

In Trattenbach – im Tal der Feitelmacher – entführt ein 1,5 km langer Themenweg in die Welt der fast 600 Jahre alten Tradition der Messererzeugung. Die „Trattenbacher Taschenfeitel-Erzeugung“ wurde 2015 von der Österreichischen UNESCO-Kommission als Immaterielles Kulturerbe anerkannt.

Bogensport, Freibad, Paragleiten, Klettern, Pumptrack oder gemütlich mit der Schwimmenden Almhütte auf der Enns - ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm ist garantiert!

Marktfest Ternberg
Live-Musik, gemütliches “Zaumsitzen” & Brauchtum

Das erste Juli-Wochenende hat einen ganz besonderen Stellenwert in der Region: Seit 1985 feiern wir in Ternberg das Marktfest!
Viele Ternbergerinnen und Ternberger lassen sich jedes Jahr etwas Neues einfallen, um mit einem bunten Mix aus großen und kleinen Attraktionen das Publikum zu begeistern.