Suche
Suchen
Schließen

Sebaldusweg

Weg der Wertschätzung

Rundweg - Start/Ziel Großraming - 4 Tagesetappen 86 km / 3.000 Hm


Von Großraming über Losenstein, Laussa, Maria Neustift und Gaflenz nach Weyer, über die Hügel und Höhen der Nationalpark Region, führt der Sebaldus­weg. Hier, wo die Natur ihre volle Schönheit entfalten kann, wo Weitblick und Einsicht Hand in Hand gehen, ist viel Möglichkeit für Erkenntnis und Wert­schätzung.


Entlang der Strecke findet der Wanderer 7 Kirchen, 2 Wallfahrtskirchen (Maria Neustift, Gaflenz/Heiligenstein), 30 Kapellen, Museen der Eisenwurzen OÖ und unzählige Naturschätze.

Zum Sebaldusweg
© Foto: Oberoesterreich Tourismus GmbH/Stefan Mayerhofer: Sebaldusweg
Zwei Wanderinnen genießen das wunderschöne Panorama beim Wandern am Sebaldusweg.

Wandern ist die vollkommenste Art der Fortbewegung, wenn man das wahre Leben entdecken will. Es ist der Weg in die Freiheit.

Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.

Benedikt-Pilgerrundweg Kremstal

Rundweg - Start/Ziel Schlierbach - 3 Tagesetappen 45 km / 1.150 Hm

Der Benedikt-Pilgerrundweg Kremstal ist eine Rundweg-Variante, die vom großen Benedikt-Pilgerweg in Schlierbach abzweigt und in einer Länge von 50 km und drei Tages Etappen durch das wunderschöne oberösterreichische Kremstal führt.
Eingebettet in die herrliche Tallandschaft liegen die Orte Schlierbach, Nußbach, Wartberg, Inzersdorf, Micheldorf und die Bezirkshauptstadt Kirchdorf. Die Wegführung durch diese Orte verläuft zum Großteil sehr moderat und eben, lediglich der Anstieg auf den Grillparz – einem herrlichen Aussichtspunkt über das gesamte Tal – und der Weg hinauf zur Magdalenaberg Kirche sind mit Höhenmetern verbunden.

Zum Benediktrundweg

Benedikt-Pilgerweg OÖ

Von Kloster zu Kloster

Pilgern quer durch Österreich - 20 Tagesetappen 

Der Benedikt-Pilgerweg OÖ, benannt nach dem Hl. Benedikt von Nursia, dem Schutzpatron Europas, ist ein Weg der Begegnung und Bewegung. Er verbindet auf rd. 300 km die meisten Klöster des Landes von Passau bis Spital/Pyhrn. 

Beim Wandern können Sie Ruhe und innere Einkehr finden, Gemeinschaft und Gastfreundschaft erfahren, aber auch Wandlung spüren. Außerdem lehrt der Pilgerweg, die Schöpfung bewusster wahrzunehmen.

Etappen in der Region

Benedikt-Pilgerweg
© Foto: Stift Schlierbach: Flugaufnahme Stift Schlierbach
Flugaufnahme des Zisterzienserstiftes in Schlierbach

Pilgern, das ist mehr als wandern. Pilgern ist immer verbunden mit der Sehnsucht, sich frei zu gehen.