© Foto: Oberösterreich Tourismus/Kremstaler Stefan Mayerhofer Benediktweg Kremstal mit Logo
Zwei Wanderer blicken ins Kremstal
Zwei Wanderer blicken ins Kremstal

Benedikt-Pilgerrundweg Kremstal

Suche
Suchen
Schließen

Benedikt-Pilgerrundweg Kremstal

Rundweg - Start/Ziel Schlierbach - 3 Tagesetappen 45 km / 1.150 Hm

Der Benedikt-Pilgerrundweg Kremstal ist eine Rundweg-Variante, die vom Benedikt-Pilgerweg OÖ in Schlierbach abzweigt und mit einer Länge von 45 km und drei Tages Etappen durch das wunderschöne oberösterreichische Kremstal führt. 

Eröffnet im Frühjahr 2024, startet der Rundweg am beeindruckenden Stift Schlierbach und führt dann durch die Wartberger Au. Ein Highlight ist sicher auch der Genuss- und Erlebnishof Mayr. Vorbei am Magdalenaberg geht es weiter zum Georgenberg, der ein spiritueller Kraftplatz ist. Der beeindruckende Ausblick weit über das Kremstal am Grillparz bleibt definitiv in Erinnerung.

Eingebettet ist der Rundweg in eine herrliche Tallandschaft. Die Orte Schlierbach, Nußbach, Wartberg, Inzersdorf, Petttenbach, Micheldorf, die Bezirkshauptstadt Kirchdorf und Oberschlierbach werden entlang des Wegs durchquert. Jeder Ort hat seine eigene Geschichte zu erzählen, und so sei dem Pilgernden empfohlen, die vielfältigen Aus- und Einblicke wahrzunehmen und auf sich wirken zu lassen. 

© Foto: TVB Steyr Nationalpark Region/Kremstaler Fotoclub Braunsberger
Kloster Schlierbach aus weiter Entfernung
© Foto: Tourismusverband Steyr Nationalpark Region/Mitterhauser
Zwei sattgrüne Bäume, dahinter die Kirche Georgiberg

Die Etappen

Benedikt-Pilgerweg OÖ

Von Kloster zu Kloster

Benannt nach dem Hl. Benedikt von Nursia, dem Schutzpatron Europas, ist der Benedikt-Pilgerweg ein Ort der Begegnung und Bewegung. Quer durch Europa - von Pluscarden (Schottland) nach Montecassino (Italien) – verbindet er Klöster, Natur und Menschen. 

Etappen in Steyr und der Nationalpark Region:

Die Etappe N10 führt von Klaus/Pyhrnbahn bis zum Kloster Schlierbach, auf Etappe N11 führt der Weg von Schlierbach weiter bis Kremsmünster. 

Besondere Highlights entlang des Weges:

  • Benediktinerkloster Kremsmünster 
  • Zisterzienserkloster Schlierbach
  • Burg Altpernstein
  • Jugendstilkraftwerk Steyrdurchbruch
  • Wallfahrtskirche Frauenstein

Übrigens: Der Benedikt-Pilgerweg OÖ ist in beiden Richtungen beschildert.